Gut zu wissen:

Die kirchliche Trauung findet in der Regel in einer Kirche statt.

Für die reformierte Trauung muss mindestens ein Ehepartner Mitglied der reformierten Kirche sein.

Der zivile Trauschein ist Voraussetzung für die kirchliche Hochzeit.

Die kirchliche Hochzeit ist auch für ökumenische oder interreligiöse Partner möglich.
Angehörige der römisch-katholischen Kirche benötigen für die reformierte Trauung von ihrer Pfarrei eine Bestätigung (sogenannter Formdispens), wenn die Trauung auch von der römisch-katholischen Kirche anerkannt werden soll. Das katholische Pfarramt weiss, wie das geht.

Für gleichgeschlechtliche Paare sind Segnungsfeiern möglich.

Die Trauung in Ihrer Kirchgemeinde ist in der Regel kostenlos (Pfarrer, Kirchenraum, Sigrist, Organist am Ort der zuständigen Kirchgemeinde). Bei Trauungen auswärts können Kosten entstehen.

Mehr Informationen und Tipps zur kirchlichen Hochzeit
Button mit Link auf:  www.kirchlich-heiraten.lu

In drei Schritten zum passenden Trauspruch
Button mit Link auf: www.trauspruch.de

Matthäus Altstadt

Aline Kellenberger Pfarrerin

Weinbergli

Silvia Olbrich Pfarrerin

Lukas

Verena Sollberger Pfarrerin

Lukas

Susanna Klöti Pfarrerin

Weiterführende Links

Weg zur Hochzeit