Kantonale Pfarrstellen

Die Evangelisch-Reformierte Landeskirche des Kantons Luzern bietet konkrete Hilfe in verschiedenen Lebenssituationen: bei sozialen Nöten, bei seelsorgerlichen Problemen. Sie bietet zudem allein oder zusammen mit ökumenischen Partnern Seelsorge an Spitälern, an der Hochschule Luzern, in Notfällen, bei der Polizei und Feuerwehr oder im Gefängnis an.

Seelsorgerliche Hilfe

Oft hilft in dunklen Stunden ein vertrauliches Gespräch weiter. Bei seelischen Schwierigkeiten sind die Pfarrämter in den Kirchgemeinden Ansprechpartner.

Zwei spezielle Seelsorgedienste bieten die katholischen und reformierten Kirchen der Schweiz mit der Telefonseelsorge 143 und der Internetseelsorge.

Bei Unfällen und Katastrophen steht ein ökumenisches Team bereit. Die Notfallseelsorge wird von Polizei, Feuerwehr und Rettungsdiensten aufgeboten.

Spitalseelsorge

Während eines Spitalaufenthalts stehen Ihnen die Seelsorgerinnen und Seelsorger jederzeit gerne für ein Gespräch zur Verfügung. Vermerken Sie Ihren Besuchswunsch beim Spitaleintritt auf dem Anmeldeformular.
Broschüre Besuch der Spitalseelsorge

Falls Sie während Ihres Spitalaufenthaltes von Ihrem Gemeindepfarrer oder Ihrer Gemeindepfarrerin besucht werden möchten sollten Sie diesen Wunsch anmelden. Nicht alle Gemeindepfarrer/innen machen von sich aus regelmässige Spitalbesuche.

Nachfolgend sind die Spitäler im Kanton Luzern mit den zuständigen reformierten Seelsorgerinnen und Seelsorgern aufgelistet.

Luzerner Kantonsspital - Luzern

Philipp Aebi Pfarrer

Luzerner Kantonsspital - Luzern

Bettina Tunger-Zanetti Pfarrerin

Hirslanden Klinik St. Anna Luzern

Stefan Christen Pfarrer

Paraplegikerzentrum Nottwil

Ursula Walti Pfarrerin

Luzerner Psychiatrie Klinik St. Urban

Fabio Buchschacher Pfarrer

Hochschulseelsorge

Die reformierte Hochschulseelsorge steht allen Studierenden bei persönlichen Fragen zur Verfügung. Sie begleitet auch jene Lernenden und Lehrenden, die auf der Suche sind nach einer eigenen Spiritualität oder ihren konfessionellen und religiösen Wurzeln.

Hochschulseelsorge - Universtität Luzern

Hochschulseelsorger

Lorenzo Scornaienchi Pfarrer

JVA Grosshof

Dr. Hansueli Hauenstein Pfarrer

JVA Wauwilermoos

Lorenz Schilt Pfarrer

Polizei- und Feuerwehrseelsorge

Die ökumenische Polizei- und Feuerwehrseelsorge im Kanton Luzern wendet sich an die Mitarbeitenden bei der Luzerner Polizei- und Feuerwehr der Stadt Luzern. Die 30 %-Stelle wird von der Christkatholischen, der Evangelisch-Reformierten und der Römisch-katholischen Landeskirche und der Katholischen Kirchgemeinde Stadt Luzern gemeinsam getragen.

Polizei- und Feuerwehrseelsorge Luzern

Polizei- und Feuerwehrseelsorge Luzern

Alfred Palm Theologe

Ökumenische Koordinationsstelle Palliative-Care-Seelsorge im Kanton Luzern

Die «Ökumenische Koordinationsstelle Palliative-Care-Seelsorge im Kanton Luzern» wird von der katholischen Kirche im Kanton Luzern und der Reformierten Kirche Kanton Luzern getragen. Sie vertritt die beiden Kirchen im Vorstand Palliativ Luzern (www.palliativ-luzern.ch) und in der Begleitkommission Seelsorge und Spiritual Care im Hospiz Zentralschweiz.
Die Koordinationsstelle unterstützt Pfarreien und Kirchgemeinden durch Beratung, Vernetzung und Weiterbildung im Bereich Palliative-Care und ist für den ambulanten Bereich zuständig. Sie gibt auch allen Menschen über Seelsorge und andere Hilfsangebote Auskunft.

Ökum. Koordinationsstelle Palliative-Care-Seelsorge im Kanton Luzern

Gregor Gander-Thür Leitung Fachbereiche