Kirchgemeinde Finders

Bitte geben Sie Ihre Gemeinde an.

 

Kirchgemeinden

Das kirchliche Leben der Evangelisch-Reformierten Kirche findet in den zehn Kirchgemeinden statt. Zu den Kirchgemeinden gelangen Sie durch anklicken der Orte auf der Karte. Die Kirchgemeinde Luzern setzt sich aus acht Teilkirchgemeinden aus der Stadt Luzern und der Agglomeration zusammen.

 

Zurich Kanton Kanton Kanton Kanton Kanton Kanton Kanton Url Kanton Kanton Bern Nidwalden Obwalden (OW) OW Schwyz Zug Solothurn Aargau Pfaffnau Reiden Nebikon Triengen Beromnster Zell Willisau Luthern Entlebuch Schpfheim Escholzmatt Sörenberg Ruswil Sursee Nottwil Sempach Hochdorf Hitzkirch Aesch Horw Meggen Adligenswil Udligenswil Reiden Dagmersellen Willisau-Hüswil Wolhusen Escholzmatt Sursee Hochdorf Kirchgemeinde Luzern Rigi- Südseite Meggen- Adligenswil- Udligenswil Horw
Kirchgemeinde Luzern Zurück Rigi-Südseite Malters Kriens Littau-Reussbühl StadtLuzern Emmen- Rothenburg Buchrain-Root Ebikon

Reformierter Religionsunterricht

Ab der ersten Klasse

Der reformierte Religionsunterricht beginnt in der ersten Klasse und findet auf jeder Stufe statt. Momentan findet auf der Primarstufe (1. bis 6. Klassen) eine Umstellung vom wöchentlichen bzw. 14-täglichen Religionsunterricht an der Schule zum blockweisen Unterricht im Kirchenzentrum an der Horwerstrasse 23 statt. Auf der Oberstufe findet der Unterricht in der 7. und 8. Klasse im Rahmen des Schulstundenplanes im Schulhaus statt, in der 9. Klasse im Rahmen des Konfirmandenunterrichts im Kirchenzentrum. Im Folgenden finden Sie Angaben zum Religionsunterricht auf den einzelnen Schulstufen. Einen Überblick über unser Gesamtkonzept finden Sie hier:

1. Schuljahr

Blockunterricht an drei Halbtagen

Stundenplan 1. Kl.pdf

2. Schuljahr

Blockunterricht an zwei Schulvormittagen und zwei ganzen Schultagen mit Mittagessen, Mitwirken in einem Gottesdienst.

Stundenplan 2.Kl.pdf

3. Schuljahr

Blockunterricht an zwei Schulvormittagen und zwei ganzen Schultagen mit Mittagessen.

Stundenplan 3. Kl.pdf

4. Schuljahr

Blockunterricht an sechs Halbtagen, Mitwirken in einem Gottesdienst.      

Stundenplan 4.Kl.pdf     

5. und 6. Schuljahr

Schulhaus Obernau

Der ökumenische Religionsunterricht findet als vierzehntägliche Doppelstunde im Klassenzimmer statt. Die Ansetzung des Religionsunterrichts entnehmen Sie dem Stundenplan Ihres Kindes.

Übrige Schulhäuser

Hier findet der ökumenische Religionsunterricht bereits blockweise an ausgesuchten Tagen in den Räumlichkeiten der katholischen Kirche statt.

Ab dem Schuljahr 2019/20 wird auch im 5. und 6. Schuljahr aller Schulhäuser der Unterricht (nicht mehr ökumenisch) im Kirchenzentrum stattfinden.

 

7. und 8. Schuljahr

Eine Wochenstunde reformierter Religionsunterricht im Rahmen des Schulstundenplanes; erteilt vom Pfarrer.

Die Schüler/innen der Sportklassen besuchen im 7. Schuljahr anstelle des wöchentlichen Religionsunterrichts zwei Religions-Blocktage.

9. Schuljahr

Konfirmandenunterricht ausserhalb des Schulstundenplanes im Kirchenzentrum Johannes; erteilt von den Pfarrern:
Oberdorf (Pfr. Peter Willi)  Konfirmandenjahr 2018-19 Uebersicht.pdf
Unterdorf (Pfr. Karl Däppen)

Auskünfte

Für Auskünfte bezüglich des Religionsunterrichtes wenden Sie sich bitte an die Katechetin Ihres Kindes oder den verantwortlichen Koordinator
(Pfr. Peter Willi)