Diakonie

Wir begleiten Menschen


• Asylbegleitgruppen • Besuch • Besuchsdienste • Begleitung Schwerkranker und Sterbender • Besuchsdienst Adligenswil • Besuchsdienst Udligenswil
 

Asylbegleitgruppe Meggen

Seit mehr als 20 Jahren bietet die Asylbegleitgruppe Meggen Unterstützung beim Brückenbau zwischen Flüchtlingen, Asyl Suchenden und der einheimischen Bevölkerung. Sie fördert das friedliche Zusammenleben verschiedener Kulturen und ermöglicht wertvolle Beziehungen durch gegenseitige Besuche, gemeinsame Tätigkeiten, Begleitung zu Behörden und anderen Stellen sowie persönliche Ermutigung und Anteilnahme.

Auskünfte erteilt Ihnen:

Raphael Kaiser-Binkert
Meggenhornstrasse 14
6045 Meggen

041 377 01 66
binkert.kaiser@bluewin.ch

Asylbegleitgruppe Adligenswil (aba)

Im August wurde aus der Asylbegleitgruppe Adligenswil der Verein aba gegründet. Getragen wird er von der reformierten und katholischen Kirche, vom Frauenbund Adligenswil sowie der politischen Gemeinde Adligenswil. aba ist in vier Bereichen tätig: Unterstützung im Alltag, Schule und Behörden; Sprachförderung; Begegnungsräume für Einheimische und Zugewanderte schaffen sowie Berufsintegration. Hier gehts zum Flyer des Vereins aba
 

Besuch

Gerne besuchen wir Sie zuhause, falls Sie das wünschen. Bitte melden Sie sich bei den Pfarrpersonen oder bei den Sozialdiakoninnen.

Geburtstagskinder ab 80 Jahren und Jubilare im Seniorenalter werden von Leuten aus der Kirchgemeinde besucht. Falls Sie selber gerne solche Besuche machen, melden Sie sich bitte bei der Diakonischen Mitarbeiterin.

Wenn Sie oder eine Ihnen bekannte Person einen Krankenbesuch zu Hause oder im Spital wünschen, geben Sie unseren Mitarbeitern einen Tipp. Die Pfarrer bringen Ihnen auf Wunsch gerne auch das Abendmahl ans Krankenbett.
 

Besuchsdienste

Menschen, die gerne Kontakt knüpfen, besuchen Senioren und überbringen ihnen einen Geburtstagsgruss der Kirchgemeinde.

Wir suchen Frauen und Männer, die an der Begegnung mit anderen Menschen Freude haben und sich für eine gute Sache einsetzen wollen. Den Umfang Ihres Engagements bestimmen Sie selber.