Religionsunterricht

1. - 9. Klasse


Ab der ersten Klasse

Der reformierte Religionsunterricht beginnt in der ersten Klasse und endet im 9. Schuljahr mit der Konfirmation. Er findet von der 1. bis zur 8. Klasse im Kirchenzentrum Johannes an der Horwerstrasse 23 statt. In der 9. Klasse im Rahmen des Konfirmandenunterrichts im Kirchenzentrum. Im Folgenden finden Sie Angaben zum Religionsunterricht auf den einzelnen Schulstufen. Einen Überblick über unser Gesamtkonzept finden Sie hier:

RU Elterninfo 2022_23.pdf

 

1. Schuljahr

Blockunterricht an drei Halbtagen

1. Klasse.pdf
 

2. Schuljahr

Blockunterricht an zwei Schulvormittagen und zwei ganzen Schultagen mit Mittagessen + Vorbereiten und Mitgestalten des Gottesdienstes zur Tauferinnerung.

2. Klasse.pdf
 

3. Schuljahr

Blockunterricht an zwei Schulvormittagen und zwei ganzen Schultagen mit Mittagessen + Vorbereiten und Mitgestalten des Gottesdienstes zur Abendmahlseinführung.

3. Klasse.pdf
 

4. Schuljahr

Blockunterricht an zwei Schulvormittagen und zwei ganzen Schultagen mit Mittagessen + Vorbereiten und Mitgestalten des Gottesdienstes mit Abendmahl vom 1. Advent.    

4. Klasse.pdf
 

5. Schuljahr

Blockunterricht an fünf Schulvormittagen + Naturwerkstatt-Samstag

5. Klasse.pdf
 

6. Schuljahr

Blockunterricht an fünf Schulvormittagen  + ökumenisches Übergangsritual an einem Freitagabend.

6. Klasse.pdf
 

7. und 8. Schuljahr

Religionsunterricht an insgesamt 12 Daten pro Schuljahr im Kirchenzentrum

Sekundarstufe 2022-23.pdf
 

9. Schuljahr

Konfirmandenunterricht ausserhalb des Schulstundenplanes im Kirchenzentrum Johannes; erteilt von Pfarrer Peter Willi
 

Auskünfte

Für Auskünfte bezüglich des Religionsunterrichtes wenden Sie sich bitte an die Katechetin Ihres Kindes oder den verantwortlichen Koordinator
(Pfr. Peter Willi)

Ansprechperson

Peter Willi

Pfarrer