Agenda

Kirchgemeinde Finders

Bitte geben Sie Ihre Gemeinde an.

 

Kirchgemeinden

Das kirchliche Leben der Evangelisch-Reformierten Kirche findet in den zehn Kirchgemeinden statt. Zu den Kirchgemeinden gelangen Sie durch anklicken der Orte auf der Karte. Die Kirchgemeinde Luzern setzt sich aus acht Teilkirchgemeinden aus der Stadt Luzern und der Agglomeration zusammen.

 

Zurich Kanton Kanton Kanton Kanton Kanton Kanton Kanton Url Kanton Kanton Bern Nidwalden Obwalden (OW) OW Schwyz Zug Solothurn Aargau Pfaffnau Reiden Nebikon Triengen Beromnster Zell Willisau Luthern Entlebuch Schpfheim Escholzmatt Sörenberg Ruswil Sursee Nottwil Sempach Hochdorf Hitzkirch Aesch Horw Meggen Adligenswil Udligenswil Reiden Dagmersellen Willisau-Hüswil Wolhusen Escholzmatt Sursee Hochdorf Kirchgemeinde Luzern Rigi- Südseite Meggen- Adligenswil- Udligenswil Horw
Kirchgemeinde Luzern Zurück Rigi-Südseite Malters Kriens Littau-Reussbühl StadtLuzern Emmen- Rothenburg Buchrain-Root Ebikon

KinoKirche, "Bhutan. Chorten Kora"

01.
Mai

KinoKirche, "Bhutan. Chorten Kora"

Freitag, 1. Mai 2020, 19:00 Uhr

Reformiertes Kirchgemeindehaus Monbijou

"Bhutan. Chorten Kora"

Bhutanesisches Liebesdrama der ganz besonderen Art:

Kino in Bhutan und welche Kinofilme werden dort geschaut? Brigitte und Fritz Loppacher zeigen uns einen der lokal viel beachteten Kinofilme: Chorten Kora.

Lama Ngawang Loday erbaute im Jahre 1740 die Chorten (Stupa) Kora, um den dort lebenden Dämon zu besiegen. Der Legende nach wurde eine junge Khando (Dakini: Himmelstänzerin) von Tawang freiwillig lebendig in der Chorta als Teil einer Zeremonie begraben. Aufgrund dieser spirituellen Bedeutung wird zusätzlich zum Chorten Kora Festival ein Ritual namens Dakpa (ein Stamm aus Tawang) Kora vollzogen.

Zu diesem Anlass führt es selbst Bewohner aus der Region Tawang bei Arunachal Pradesh in Indien nach Trashiyangtshe. Auch Zuschauer aus den abgelegenen Regionen Merak und Sakteng sind zugegen.

Es wird gesagt, dass Chorten Kora ein „Abbild“ der Boudhanath Stupa in Nepal sei.

Einer Legende nach gab es einen Rettich, in den die Form der Boudhanath Stupa eingeritzt war. Doch als dieser Bhutan erreichte, war er bereits geschrumpft. Auf diese Legende wird die Ähnlichkeit, aber auch die unterschiedliche Grösse dieser beiden Bauwerke zurückgeführt.

Es braucht keine Anmeldung, alle sind herzlich willkommen!