Kirchgemeinde Finders

Bitte geben Sie Ihre Gemeinde an.

 

Kirchgemeinden

Das kirchliche Leben der Evangelisch-Reformierten Kirche findet in den zehn Kirchgemeinden statt. Zu den Kirchgemeinden gelangen Sie durch anklicken der Orte auf der Karte. Die Kirchgemeinde Luzern setzt sich aus acht Teilkirchgemeinden aus der Stadt Luzern und der Agglomeration zusammen.

 

Zurich Kanton Kanton Kanton Kanton Kanton Kanton Kanton Url Kanton Kanton Bern Nidwalden Obwalden (OW) OW Schwyz Zug Solothurn Aargau Pfaffnau Reiden Nebikon Triengen Beromnster Zell Willisau Luthern Entlebuch Schpfheim Escholzmatt Sörenberg Ruswil Sursee Nottwil Sempach Hochdorf Hitzkirch Aesch Horw Meggen Adligenswil Udligenswil Reiden Dagmersellen Willisau-Hüswil Wolhusen Escholzmatt Sursee Hochdorf Kirchgemeinde Luzern Rigi- Südseite Meggen- Adligenswil- Udligenswil Horw
Kirchgemeinde Luzern Zurück Rigi-Südseite Malters Kriens Littau-Reussbühl StadtLuzern Emmen- Rothenburg Buchrain-Root Ebikon

Taminaschlucht - Altes Bad Pfäfers

16. Mai 2018

Taminaschlucht – Altes Bad Pfäfers

Am 16. Mai machten sich knapp 100 Personen auf zum Ausflug 64plus. In Hochdorf eroberten sie die besten Plätze in den Bussen. Mit den kompetenten Chauffeuren Roland Zemp und Andi Müller ging es via Mols und Bad Ragaz zum Alten Bad Pfäfers. Im festlichen Speisesaal des Restaurants verwöhnte das aufmerksame Serviceteam mit einem feinen Menü in bester Badtradition. Frisch gestärkt ging es zum Rundgang in die Taminaschlucht und das Badmuseum. Die 36.5 Grad warme Quelle wurde um 1240 von Jägern entdeckt. Schon der Reformator Ulrich Zwingli soll im «ältesten erhaltenen Barockbad der Schweiz» gebadet haben. 1535 war der berühmte Naturforscher, Arzt und Philosoph Paracelsus erster Badearzt. Er hielt das Thermalwasser z.B. für die Behandlung von Rheuma, Gicht und Rückenschmerzen für geeignet. Der damalige Kurbetrieb war allerdings kein Wellness-Angebot. Beschwerlich war der Zugang in die Schlucht: Klettern über Leitern, wer konnte – Abseilen in Körben für die anderen. Die Kranken badeten ununterbrochen bis zu zehn Tagen im Wasser. Die letzten Kurgäste verliessen das Bad Pfäfers 1969. Heute kann man das Thermalwasser in Bad Ragaz und Valens in den Thermalbädern geniessen.

Die perfekte Organisation von Heidi Lüthi hat die Teilnehmenden begeistert. Herzlichen Dank, Heidi! Am 13. September schauen wir beim Nachmittag 64plus auf den rundum gelungenen Ausflug zurück. Lilli Hochuli

Bildlegende Taminaschlucht: Blick in die Taminaschlucht