Kirchgemeinde Finders

Bitte geben Sie Ihre Gemeinde an.

 

Kirchgemeinden

Das kirchliche Leben der Evangelisch-Reformierten Kirche findet in den zehn Kirchgemeinden statt. Zu den Kirchgemeinden gelangen Sie durch anklicken der Orte auf der Karte. Die Kirchgemeinde Luzern setzt sich aus acht Teilkirchgemeinden aus der Stadt Luzern und der Agglomeration zusammen.

 

Zurich Kanton Kanton Kanton Kanton Kanton Kanton Kanton Url Kanton Kanton Bern Nidwalden Obwalden (OW) OW Schwyz Zug Solothurn Aargau Pfaffnau Reiden Nebikon Triengen Beromnster Zell Willisau Luthern Entlebuch Schpfheim Escholzmatt Sörenberg Ruswil Sursee Nottwil Sempach Hochdorf Hitzkirch Aesch Horw Meggen Adligenswil Udligenswil Reiden Dagmersellen Willisau-Hüswil Wolhusen Escholzmatt Sursee Hochdorf Kirchgemeinde Luzern Kirchgemeinde Luzern Meggen- Adligenswil- Udligenswil Horw
Kirchgemeinde Luzern Zurück Rigi-Südseite Malters Kriens Littau-Reussbühl StadtLuzern Emmen- Rothenburg Buchrain-Root Ebikon

Konzernverantwortungsinitiative

Film- und Diskussionsabend

20.
Feb

Konzernverantwortungsinitiative

Mittwoch, 20. Februar 2019, 19:30 Uhr

Primarschulhaus Gersag, Emmenbrücke

Glencore vergiftet Flüsse im Kongo und die Luft in Sambia. Der Basler Konzern Syngenta verkauft tödliche Pestizide, die bei uns schon lange verboten sind, und Schweizer Goldraffinerien beziehen Rohgold aus Kinderarbeit. Immer wieder verletzen Konzerne mit Sitz in der Schweiz die Menschenrechte und ignorieren minimale Umweltstandards. Die Konzernverantwortungsinitiative soll verhindern helfen, dass weiterhin Menschenleben zerstört und die Umwelt vergiftet werden.

Konkret sollen Konzerne mit Sitz in der Schweiz verpflichtet werden, in ihren Geschäften auf der ganzen Welt Menschenrechte und Umweltstandards einzuhalten. Damit sich auch dubiose Multis an das neue Gesetz halten, müssen Verstösse Konsequenzen haben. Konzerne sollen deshalb in Zukunft für Menschenrechtsverletzungen haften, die sie oder ihre Tochterfirmen verursachen.

Im Dezember wurde in Emmen ein lokales Unterstützungs-Komitee für die Konzernverantwortungs-Initiative gegründet. Dieses hat beschlossen, am Mittwoch, 20. Februar um 19.30 Uhr in der Aula des Primarschulhauses Gersag einen Film- und Diskussionsabend durchzuführen. Sind auch Sie der Meinung, dass man nicht tatenlos zusehen darf, wie Menschenrechte von Schweizer Firmen mit Füssen getreten werden? Oder haben Sie Fragen zum Thema? Dann freut es uns, wenn Sie an diese Veranstaltung kommen oder sich als Mitstreiter auf der Webseite des Lokalkomitees  konzern-initiative.ch/lokalkomitee-emmen  Informationen holen oder dem Komitee beitreten. Für allfällige Auskünfte können Sie sich auch bei Regula Stocker stocker.regi@bluewin.ch melden. Wir freuen uns auf Ihr Kommen und Ihre Unterstützung.