Agenda

Kirchgemeinde Finders

Bitte geben Sie Ihre Gemeinde an.

 

Kirchgemeinden

Das kirchliche Leben der Evangelisch-Reformierten Kirche findet in den zehn Kirchgemeinden statt. Zu den Kirchgemeinden gelangen Sie durch anklicken der Orte auf der Karte. Die Kirchgemeinde Luzern setzt sich aus acht Teilkirchgemeinden aus der Stadt Luzern und der Agglomeration zusammen.

 

Zurich Kanton Kanton Kanton Kanton Kanton Kanton Kanton Url Kanton Kanton Bern Nidwalden Obwalden (OW) OW Schwyz Zug Solothurn Aargau Pfaffnau Reiden Nebikon Triengen Beromnster Zell Willisau Luthern Entlebuch Schpfheim Escholzmatt Sörenberg Ruswil Sursee Nottwil Sempach Hochdorf Hitzkirch Aesch Horw Meggen Adligenswil Udligenswil Reiden Dagmersellen Willisau-Hüswil Wolhusen Escholzmatt Sursee Hochdorf Kirchgemeinde Luzern Meggen- Adligenswil- Udligenswil Horw
Kirchgemeinde Luzern Zurück Rigi-Südseite Malters Kriens Littau-Reussbühl StadtLuzern Emmen- Rothenburg Buchrain-Root Ebikon

Der Religionsunterricht beginnt im dritten Schuljahr, in der Unter- und Mittelstufe wird der Unterricht durch Katechetinnen durchgeführt. Es folgt die Oberstufe mit speziellen Angeboten in der siebten und achten Klasse. Im neunten Schuljahr findet dann der Konfirmandenunterricht statt, der in der Konfirmation am Palmsonntag mündet. Die Oberstufe wird durch unsere beiden Pfarrer, Thomas Heim und Uwe Tatjes, verantwortet.

Unterricht

Religionsunterricht, Oberstufen- und Konfirmandenunterricht

Der Religionsunterricht in der Primarschule

Der Religionsunterricht beginnt im dritten Schuljahr. Auf der Unter- und Mittelstufe wird er von den Katechetinnen erteilt. Die Kinder hören und vertiefen biblische Geschichten, erfahren die Hintergründe unserer Sakramente (Taufe und Abendmahl) und erleben sie mit, lernen das Unser Vater-Gebet und die 10 Gebote, erhalten eine Bibel und lernen den Umgang damit, erfahren mehr über die Fest im Kirchenjahr und erleben Gemeinschaft. 
Der Unterricht richtet sich nach dem Lehrplan der reformierten Luzerner Kantonalkirche. Für weitere Auskünfte wenden Sie sich an die Unterrichtenden.

Andrea Roth und Heid Meier Huber organsieren den Unterricht momentan unter Beachtung der Massnahmen zur Bekämpfung der Corona-Pandemie in Kleingruppen oder durch Unterricht direkt bei den Familien daheim.

Weitere Angebote für den Unterricht daheim während der Coronakrise, die im Frühjahr 2020 entstanden sind, finden Sie hier: Unterrichtmaterialien. Für alle weiteren Fragen wenden Sie sich an unsere Katechtinnen Andrea Roth und Heidi Meier Huber


Der Oberstufen- und Konfirmandenunterricht

Die Oberstufe schliesst die Reise durch die Welt der Kirche und des Glaubens mit den Schülerinnen und Schülern in unserer Gemeinde ab. Für diese Reise gibt es in den unterschiedlichen Klassenstufen verschiedene Stationen:

7. Klasse: "Erleben" - ein spielerischer Einstieg mit zwei Unterrichtshalbtagenund einem Tagesausflug. Dieser Abschnitt wird von Pfarrer Tatjes verantwortet.

8. Klasse: "Erforschen" - wir gehen den Dingen genauer auf den Grund mit drei Unterrichtshalbtagen. Dieser Abschnitt wird von Pfarrer Tatjes verantwortet.

9. Klasse: "Einordnen" - wir ordnen das bisher Erfahrene und Gelernte und machen uns unser eigenes Bild und finden unseren Standpunkt. Wir treffen dazu uns alle vierzehn Tage. Dieser Abschnitt wird wechselweise von Pfarrer Heim und Pfarrer Tatjes verantwortet.

Verantwortliche für die Konfirmation: 2020/21: Pfarrer Heim; 2021/22 Pfarrer Tatjes; 2022/23 Pfarrer Heim; 2023/24 Pfarrer Tatjes; 2024/25 Pfarrer Heim; 2025/2026 Pfarrer Tatjes.

Als Wahlpflichtangebot in der 7. und 8. Klasse stehen entweder Konflager (jeweils in der letzten Ferienwoche im Sommer), organisiert von Pfarrer Heim oder Projektunterricht (26 Lektionen), organisiert von Pfarrer Tatjes zur Verfügung. Zwei Angebote müssen besucht werden (entweder 2x Konflager oder 2x Projektunterricht oder 1 x Konflager und 1x Projektunterricht).

Ausserdem erwarten wir von den Jugendlichen, dass sie während der 7. und 8. Klasse einmal ein Angebot der Jugendgruppe (JuKi) besuchen.

Voraussetzungen für den Konfunterricht: Religionsunterricht auf Unter- und Mittelstufe, zwei Besuche in der Jugendgruppe, sowie Projektunterricht und/oder Konflager. 

Während der Oberstufe erwarten wir ausserdem den Besuch von 18 Gottesdiensten (die Jugendlichen erhalten dafür eine Gottesdienstkarte, auf der sie dies dokumentieren können) plus ein Kirchenpunkt (aktive Teilnahme an einer Gemeindeveranstaltung oder einem Projekt).

Thema des Konfirmandenunterrichtes sind die Grundlagen unserer christlichen Religion, aktuelle Lebensfragen der Jugendlichen und unsere Kirche.

 

Aktuell
Die Konfirmation

Die Konfirmation, die jeweils am Palmsonntag (Sonntag vor Ostern) stattfindet, ist ein Festgottesdienst. Wir feiern insbesondere:

  •     den Abschluss des Konfirmandenunterrichts
  •     den Übergang vom Kinder- zum Erwachsenenalter
  •     die kirchliche Mündigkeit
  •     die Erinnerung der Taufe

Für all das bitten wir im Konfirmationsgottesdienst um Gottes Segen.  Die Konfirmandinnen und Konfirmanden erhalten Gottes Segen für ihre Lebensreise und ein selbstgewähltes Bild und Bibelspruch als Zeichen der Unterstützung und des Vertrauens.

Die für den 28.03.geplante Konfirmation ist auf den 27.06. verschoben worden. Geplant sind ein grosser Gottesdienst im MZH in Gettnau oder zwei kleinere Gottesdienste im Kirchenzentrum Adlermatte, je nachdem, wie es die jeweils gültigen Bestimmungen der Massnahmen zulassen.  Die Konfirmanden organisieren sich online. Für alle Fragen wenden Sie sich an Pfarrer Heim.

 

 

Andrea Roth
Willisau-Hüswil
Chällerweid
6143 Ohmstal

041 980 13 01 (privat)
E-Mail

Heidi Meier Huber
Willisau-Hüswil
Luzernerstrasse 8
6146 Grossdietwil

062 927 62 33 (privat)
E-Mail

Thomas Heim, Pfarrer
Pfarrweg 2
6152 Hüswil

041 988 12 87
E-Mail

Uwe Tatjes, Pfarrer
Adlermatte 14
6130 Willisau

041 970 17 35
079 199 09 93
E-Mail

Reformierte Kirchgemeinde Willisau-Hüswil
Postfach 3212
6130 Willisau

 kirchgemeinde.willisau-hueswil@reflu.ch


Pfarramt Willisau, Pfarrer Uwe Tatjes
Adlermatte 14, 6130 Willisau  041 970 17 35
Email: pfarramt.willisau@reflu.ch
Sprechstunde am Montag von 16-18.30 Uhr und von Freitag von 8-9.30 Uhr. Eine  individuelle Terminvereinbarung ist jederzeit telefonisch möglich, am Samstag geschlossen
Den aktuellen Stand finden Sie immer hier.

Pfarramt Hüswil, Pfarrer Thomas Heim
Pfarrweg 2, 6152 Hüswil 041 988 12 87
Email: thomas.heim@reflu.ch 
Offene Sprechstunde jeweils Donnerstag, 17-18 Uhr. Gerne können Sie ausserhalb dieser Zeit einen persönlichen Termin per Telefon oder Email vereinbaren. Den aktuellen Stand finden Sie immer hier.

                                    


© 2021 Reformierte Kirche Kanton Luzern · Impressum Datenschutz