Kirchgemeinde Finders

Bitte geben Sie Ihre Gemeinde an.

 

Kirchgemeinden

Das kirchliche Leben der Evangelisch-Reformierten Kirche findet in den zehn Kirchgemeinden statt. Zu den Kirchgemeinden gelangen Sie durch anklicken der Orte auf der Karte. Die Kirchgemeinde Luzern setzt sich aus acht Teilkirchgemeinden aus der Stadt Luzern und der Agglomeration zusammen.

 

Zurich Kanton Kanton Kanton Kanton Kanton Kanton Kanton Url Kanton Kanton Bern Nidwalden Obwalden (OW) OW Schwyz Zug Solothurn Aargau Pfaffnau Reiden Nebikon Triengen Beromnster Zell Willisau Luthern Entlebuch Schpfheim Escholzmatt Sörenberg Ruswil Sursee Nottwil Sempach Hochdorf Hitzkirch Aesch Horw Meggen Adligenswil Udligenswil Reiden Dagmersellen Willisau-Hüswil Wolhusen Escholzmatt Sursee Hochdorf Kirchgemeinde Luzern Rigi- Südseite Meggen- Adligenswil- Udligenswil Horw
Kirchgemeinde Luzern Zurück Rigi-Südseite Malters Kriens Littau-Reussbühl StadtLuzern Emmen- Rothenburg Buchrain-Root Ebikon

KinoKirche, "Zwinglis Erbe"

"Zwinglis Erbe"

22.
Jun

KinoKirche, "Zwinglis Erbe"

Samstag, 22. Juni 2019, 20:30 Uhr

Reformierte Kirche Weggis

"Zwinglis Erbe"

Drei junge Männer, die Reformationsstadt Zürich und viel Engagement: Mit „Zwinglis Erbe“ präsentiert das Filmteam Alex Fröhlich, Micha Kohli und Oskar Fröhlich erstmals einen 55-minütigen Kurzfilm. Bei der Vorpremiere in Zürich zeigte sich das Publikum begeistert von dem neuen Projekt des Trios.

„Eutychus Production“ lautet der Name des Youtube-Kanals, unter dem die drei jungen Männer aus Zürich – ein Kaufmann, ein Jugendpastor und ein Lehrer – seit 2012 Geschichten entwickeln, erzählen, schauspielern, designen und verfilmen. Mit ihrer neuen Produktion nehmen sie im Jubiläumsjahr das Thema der Reformation filmisch auf und bringen die Geschichte des bekannten Zürcher Reformators Huldrych Zwingli auf die Leinwand: Mit der Bibel in der Hand stellt der Prediger Zürich auf den Kopf. Dabei macht er sich mit seinem Vorhaben, die Bibel in die Volkssprache zu übersetzen, nicht nur Freunde. Widerstand kommt auch zunehmend aus seinem engsten Kreis.

Die Verarbeitung des historischen Stoffes zu einem spannenden Kurzfilm ist das bisher aufwändigste Projekt des Filmtrios und zeigt, dass die Geschichte des Reformators nicht nur spannend, sondern auch heute noch hochaktuell ist. Gedreht wurde der Kurzfilm in Wildhaus und Zürich, u. a. im Grossmünster. Dort hielt der Reformator im Jahr 1519 seine erste Predigt auf Deutsch, mit der die Reformationsgeschichte in Zürich begann.

Es braucht keine Anmeldung, alle sind herzlich willkommen!