Kirchgemeinde Finders

Bitte geben Sie Ihre Gemeinde an.

 

Kirchgemeinden

Das kirchliche Leben der Evangelisch-Reformierten Kirche findet in den zehn Kirchgemeinden statt. Zu den Kirchgemeinden gelangen Sie durch anklicken der Orte auf der Karte. Die Kirchgemeinde Luzern setzt sich aus acht Teilkirchgemeinden aus der Stadt Luzern und der Agglomeration zusammen.

 

Zurich Kanton Kanton Kanton Kanton Kanton Kanton Kanton Url Kanton Kanton Bern Nidwalden Obwalden (OW) OW Schwyz Zug Solothurn Aargau Pfaffnau Reiden Nebikon Triengen Beromnster Zell Willisau Luthern Entlebuch Schpfheim Escholzmatt Sörenberg Ruswil Sursee Nottwil Sempach Hochdorf Hitzkirch Aesch Horw Meggen Adligenswil Udligenswil Reiden Dagmersellen Willisau-Hüswil Wolhusen Escholzmatt Sursee Hochdorf Kirchgemeinde Luzern Rigi- Südseite Meggen- Adligenswil- Udligenswil Horw
Kirchgemeinde Luzern Zurück Rigi-Südseite Malters Kriens Littau-Reussbühl StadtLuzern Emmen- Rothenburg Buchrain-Root Ebikon

Freitagsrunde - Comovento

Nicole Zülli

22.
Nov

Freitagsrunde: Comovento

Freitagsrunde - Comovento

Freitag, 22. November 2019
14:30 bis 16:30 Uhr

Reformiertes Kirchgemeindehaus Monbijou

"Comovento"

Freitagsrunde mit Frau Nicole Zülli

Familiäre Wohn- und Lebensgemeinschaft für Kinder und Jugendliche

COMOVENTO möchte Kindern und Jugendlichen zwischen 10 und 20 Jahren, die aus unterschiedlichen Gründen nicht mehr in ihrer Herkunftsfamilie aufwachsen können, bis zur Selbständigkeit eine familiäre Wohnmöglichkeit und ein möglichst natürliches Lebensumfeld bieten. Durch die traumapädagogische Ausrichtung und den milieu-therapeutischen Ansatz eignet sich die Wohngruppe speziell für traumatisierte und psychisch belastete Kinder und Jugendliche.

In der Lebensgemeinschaft WG PORTO (portugiesisch: Hafen) finden die Kinder und Jugendlichen wie Segelschiffe einen sicheren Hafen, der vor Wind und Wellen, vor Stürmen und vor Piraten-Angriffen schützt. Im sicheren Hafenbecken können erste Fahrversuche gestartet werden und das eigene Schiff und dessen Stärken und Schwächen werden entdeckt und ausprobiert. Hat jemand auf einer kleinen Ausfahrt auf dem offenen Meer eine Delle bekommen oder hängt das Segel danach etwas schief, so kann im sicheren Hafen die nötige Reparatur gemeinsam vorgenommen werden und für die nächste Reise geübt und vorbereitet werden. Es kommt jedoch die Zeit, wo es die Kinder und Jugendlichen auf das grosse weite Meer hinauszieht, denn ein Schiff ist nicht gebaut um für die Ewigkeit im Hafen zu liegen. Es gibt so viele Orte zu entdecken, neue Reisen zu unternehmen, fremde Völker kennenzulernen...

In der WG FAROL (portugiesisch Leuchtturm) laufen die Jugendlichen aus dem Hafen aus und beginnen ihre Lebensreise, zunächst noch im heimischen Ozean mit Sichtkontakt zum Leuchtturm. Bei stürmischer See bietet der Leuchtturm noch Orientierung und Sicherheit, bei grösseren Sturmschäden ist auch ein Boxenstopp im Hafen möglich. Immer besser lernen sie sich selbst und die Gefahren und Risiken der See kennen, so dass sie zu gegebener Zeit die Leinen losmachen und ihre Entdeckungsreise durchs Leben starten.

COMOVENTO möchte alle Schützlinge soweit begleiten und unterstützten, dass der Wind ihre Segel füllt und sie zum Land ihrer Träume bringt (portugiesisch com o vento: mit dem Wind).

Es braucht keine Anmeldung, alle sind herzlich willkommen!