Kirchgemeinde Finders

Bitte geben Sie Ihre Gemeinde an.

 

Kirchgemeinden

Das kirchliche Leben der Evangelisch-Reformierten Kirche findet in den acht Kirchgemeinden statt. Zu den Kirchgemeinden gelangen Sie durch anklicken der Orte auf der Karte. Die Kirchgemeinde Luzern setzt sich aus 10 Teilkirchgemeinden aus der Stadt Luzern und der Agglomeration zusammen.

 

Zurich Kanton Kanton Kanton Kanton Kanton Kanton Kanton Url Kanton Kanton Bern Nidwalden Obwalden (OW) OW Schwyz Zug Solothurn Aargau Pfaffnau Reiden Nebikon Triengen Beromnster Zell Willisau Luthern Entlebuch Schpfheim Escholzmatt Sörenberg Ruswil Sursee Nottwil Sempach Hochdorf Hitzkirch Aesch Horw Meggen Adligenswil Udligenswil Reiden Dagmersellen Willisau-Hüswil Wolhusen Escholzmatt Sursee Hochdorf Kirchgemeinde Luzern Kirchgemeinde Luzern Meggen- Adligenswil- Udligenswil Horw
Kirchgemeinde Luzern Zurück Rigi-Südseite Malters Kriens Littau-Reussbühl StadtLuzern Emmen- Rothenburg Buchrain-Root Ebikon

Kirchliche Volksabstimmung zum Personalgesetz

vom 9. Dezember 2018

Mit dem neuen Personalgesetz wird die neue Kirchenverfassung umgesetzt und ein einheitliches Personalrecht für alle Mitarbeitenden der Kirchgemeinden sowie der landeskirchlichen Organisation geschaffen. Alle Mitarbeitenden werden gemäss Verfassungsauftrag öffentlich-rechtlich angestellt. Der bisher noch bestehende Beamtenstatus für Pfarrpersonen wurde mit der neuen Kirchenverfassung aufgegeben. Ziel des Personalgesetzes ist die Gleichstellung aller kirchlichen Mitarbeitenden.

Ende Mai 2018 verabschiedete die Synode als Parlament der Evangelisch-Reformierten Landeskirche des Kantons Luzern dieses Personalgesetz in der zweiten Lesung mit 35 Ja-Stimmen zu 15 Nein-Stimmen. Der Gesetzesentwurf wurde in der ersten Lesung Mitte März 2018 von der Synode mit 45 Ja-Stimmen zu 3 Nein-Stimmen angenommen. Zuvor hatte die öffentliche Vernehmlassung stattgefunden. Aus dieser ist eine grossmehrheitliche Unterstützung hervorgegangen.

Dass mit dem neuen Personalgesetz in Zukunft die demokratisch gewählten Kirchenvorstände die Pfarrpersonen ohne Volkswahl öffentlich-rechtlich anstellen, hatte zu Diskussionen und schliesslich zum Ergreifen des Referendums geführt. Das Referendumskomitee forderte die gesetzliche Verankerung der Volkswahl von Pfarrpersonen und sammelte rund 1‘100 Unterschriften.

Die Synode der Reformierten Kirche des Kantons Luzern hat das Referendum zum Personalgesetz am 22. August 2018 erwahrt und damit die Gültigkeit des Zustandekommens festgestellt.

Die kirchliche Volksabstimmung über das Personalgesetz findet am Sonntag, 9. Dezember 2018, statt. Die von der Reformierten Kirche veröffentlichten Unterlagen zur Abstimmung vom 9. Dezember 2018 sind hier abrufbar. Die Dokumente rund um den demokratischen Prozess des Personalgesetzes sind so an einem Ort zu finden.

 

Weitere Informationen

Abstimmungsergebnis

» mehr erfahren

Öffnungszeiten Urnenbüros

Öffnungszeiten im Überblick

 

Kontakt für Fragen

Peter Möri

Synodalsekretär
E-Mail
041 417 28 80

Reformierte Kirche Kanton Luzern

Synodalsekretariat
Hertensteinstrasse 30
6004 Luzern