Kirchgemeinde Finders

Bitte geben Sie Ihre Gemeinde an.

 

Kirchgemeinden

Das kirchliche Leben der Evangelisch-Reformierten Kirche findet in den zehn Kirchgemeinden statt. Zu den Kirchgemeinden gelangen Sie durch anklicken der Orte auf der Karte. Die Kirchgemeinde Luzern setzt sich aus acht Teilkirchgemeinden aus der Stadt Luzern und der Agglomeration zusammen.

 

Zurich Kanton Kanton Kanton Kanton Kanton Kanton Kanton Url Kanton Kanton Bern Nidwalden Obwalden (OW) OW Schwyz Zug Solothurn Aargau Pfaffnau Reiden Nebikon Triengen Beromnster Zell Willisau Luthern Entlebuch Schpfheim Escholzmatt Sörenberg Ruswil Sursee Nottwil Sempach Hochdorf Hitzkirch Aesch Horw Meggen Adligenswil Udligenswil Reiden Dagmersellen Willisau-Hüswil Wolhusen Escholzmatt Sursee Hochdorf Kirchgemeinde Luzern Rigi- Südseite Meggen- Adligenswil- Udligenswil Horw
Kirchgemeinde Luzern Zurück Rigi-Südseite Malters Kriens Littau-Reussbühl StadtLuzern Emmen- Rothenburg Buchrain-Root Ebikon

Musikkabarett

05. Mai 2017

Eindrückliches Konzert mit Klaus-André Eickhoff (Klavier/Gesang) und Torsten Harder (Cello), ein humorvoll-tiefsinniges Programm mit Songs und Texten.

In der gut besetzten, reformierten Kirche in Hochdorf wurden die Besucher am Freitagabend des 5. Mai 2017 von den beiden Künstlern von Beginn weg in Bann gezogen. Klaus André Eickhoff hat es nicht nur musikalisch, sondern auch inhaltlich verstanden, das Publikum für das Wirken von Luther neu zu sensibilisieren. Denn mit sehr präzisen Texten, kamen die Anliegen Luthers ganz neu zur Geltung, vor allem musikalisch, aber nicht nur. Da gab es auch ebenso viele gute und feinsinnige, erläuternde Texte.

„Es war alles so gut vorgekaut, so gemütlich, muss es wirklich sein, kann man sich’s nicht schenken? Muss ich wirklich selber denken?“

Dazu hat der Abend angeregt, zum Selber-Denken mit Lust und Freude, auch zum noch einmal Nachdenken über einige Eckpunkte im Wirken von Martin Luthers. Und vor allem hat er auch angeregt, noch einmal nachzulesen: Wie war es denn wirklich? Vielleicht mit Hilfe des Büchleins von Andreas Malessa: „Hier stehe ich, es war ganz anders“, aus dem im Laufe des Programms, unter anderem, mehrfach zitiert wurde.

Ein kultureller Abend zu Luther vom Feinsten, den die beiden Kirchgemeinden: die Reformierte von Hochdorf und auch die FEG von Hochdorf gemeinsam veranstaltet haben. Ein sehr geglücktes Projekt. Thomas Widmer