Kirchgemeinde Finders

Bitte geben Sie Ihre Gemeinde an.

 

Kirchgemeinden

Das kirchliche Leben der Evangelisch-Reformierten Kirche findet in den acht Kirchgemeinden statt. Zu den Kirchgemeinden gelangen Sie durch anklicken der Orte auf der Karte. Die Kirchgemeinde Luzern setzt sich aus 8 Teilkirchgemeinden aus der Stadt Luzern und der Agglomeration zusammen.

 

Zurich Kanton Kanton Kanton Kanton Kanton Kanton Kanton Url Kanton Kanton Bern Nidwalden Obwalden (OW) OW Schwyz Zug Solothurn Aargau Pfaffnau Reiden Nebikon Triengen Beromnster Zell Willisau Luthern Entlebuch Schpfheim Escholzmatt Sörenberg Ruswil Sursee Nottwil Sempach Hochdorf Hitzkirch Aesch Horw Meggen Adligenswil Udligenswil Reiden Dagmersellen Willisau-Hüswil Wolhusen Escholzmatt Sursee Hochdorf Kirchgemeinde Luzern Kirchgemeinde Luzern Meggen- Adligenswil- Udligenswil Horw
Kirchgemeinde Luzern Zurück Rigi-Südseite Malters Kriens Littau-Reussbühl StadtLuzern Emmen- Rothenburg Buchrain-Root Ebikon

Kirchliche Hochzeit

Sich trauen

 

„Gott ist die Liebe. Wer in der Liebe bleibt, bleibt in Gott
und Gott bleibt in ihm.“ (1 Joh 4,16).

Sie lieben sich? Sie gehören zusammen und wollen zusammenbleiben? Dann ist es Zeit für eine der schönsten Feiern im Leben – für die Hochzeit! Vielleicht wünschen Sie sich nebst der zivilen auch eine kirchliche Trauung, um ihrer Hochzeit eine sinnliche und besinnliche Note zu verleihen.

Mit der kirchlichen Trauung wird sichtbar und spürbar: Da ist eine Kraft oder eine Macht, die uns begleitet und trägt – in guten und in schlechten Zeiten. Wir Christen sagen dieser Kraft oder dieser Macht Gott. Beim Heiraten in der Kirche bleiben Sie offen für Ihn und für seine Zusage. Sie können und müssen ja in Ihrem Leben nicht immer alles selber machen.

Checkliste

spätestens 6 Monate vor der Trauung …

  • Bestimmen Sie Ihren gewünschten Hochzeitstermin, die Wunschkirche und den Wunschpfarrer
  • Fragen Sie den Pfarrer an, ob er zu Ihrem gewünschten Termin noch frei ist, und Ihre Trauung durchführen kann.
  • Reservieren Sie bei der zuständigen Stelle Ihre Wunschkirche
     

etwa 3 Monate vor der Trauung …

  • Machen Sie mit Ihrem Pfarrer einen Termin für das Traugespräch aus, welches üblicherweise bei Ihnen zu Hause stattfindet. Zusammen bespechen Sie, wie sie die Trauung gestalten wollen; es ist wichtig, dass Sie sich schon vor dem Gespräch überlegen, was alles sie gerne an Ihrer kirchlichen Trauung haben möchten – und was auf keinen Fall.
  • Nehmen Sie Kontakt auf mit weiteren Mitwirkenden am Gottesdienst: MuskikerInnen, Sängerinnen, VorleserInnen u.s.w.
  • Organisieren Sie den Blumenschmuck für die Kirche. Sprechen Sie sich dazu unbedingt mit dem zuständigen Sigristen ab.
     

etwa 1 Monat vor der Trauung …

Liefern Sie dem Pfarrer all die Dinge, die Sie am Traugespräch mit ihm abgemacht haben, wie: Texte für das Trauversprechen, Lieder, Lesungstexte, die Namen aller Mitwirkender am Gottesdienst u.s.w.

am Tag der Trauung …

Wenn Sie diesen dem Pfarrer nicht schon vorher gezeigt oder zugeschickt haben: Nehmen Sie unbedingt den Eheschein des Zivilstandsamtes (oder das Familienbüchlein) zur Trauung mit. Ohne diesen Ausweis darf Sie der Pfarrer auf keinen Fall trauen!

Viel Freude bei Ihrer Trauung und alles Gute und Gottes Segen für Ihre Partnerschaft!

Pfarramt Willisau

Marianne Siffert, Pfarrerin
Adlermatte 14
6130 Willisau

041 970 17 35
E-Mail

Pfarramt Willisau

Ivar Siffert, Pfarrer
Adlermatte 14
6130 Willisau

041 970 17 35
E-Mail