Kirchgemeinde Finders

Bitte geben Sie Ihre Gemeinde an.

 

Kirchgemeinden

Das kirchliche Leben der Evangelisch-Reformierten Kirche findet in den acht Kirchgemeinden statt. Zu den Kirchgemeinden gelangen Sie durch anklicken der Orte auf der Karte. Die Kirchgemeinde Luzern setzt sich aus 8 Teilkirchgemeinden aus der Stadt Luzern und der Agglomeration zusammen.

 

Zurich Kanton Kanton Kanton Kanton Kanton Kanton Kanton Url Kanton Kanton Bern Nidwalden Obwalden (OW) OW Schwyz Zug Solothurn Aargau Pfaffnau Reiden Nebikon Triengen Beromnster Zell Willisau Luthern Entlebuch Schpfheim Escholzmatt Sörenberg Ruswil Sursee Nottwil Sempach Hochdorf Hitzkirch Aesch Horw Meggen Adligenswil Udligenswil Reiden Dagmersellen Willisau-Hüswil Wolhusen Escholzmatt Sursee Hochdorf Kirchgemeinde Luzern Kirchgemeinde Luzern Meggen- Adligenswil- Udligenswil Horw
Kirchgemeinde Luzern Zurück Rigi-Südseite Malters Kriens Littau-Reussbühl StadtLuzern Emmen- Rothenburg Buchrain-Root Ebikon

Freitagsrunde im Oktober

Herbert Imbach, neuer Gemeindepräsident Vitznau

26.
Okt

Freitagsrunde im Oktober

Freitag, 26. Oktober 2018, 14:30 Uhr

Kirchgemeindehaus Monbijou

Gespräch mit dem neuen Gemeindepräsident Vitznau, Herbert Imbach

Glauben Sie Ihren Politikern?

Bericht Luzerner Zeitung 15.7.18 : Vitznau hat einen neuen Gemeindepräsidenten. Herbert Imbach (50, parteilos) wird das Amt ab dem 1. September von Noldi Küttel (62, CVP) übernehmen. Das ist das Resultat des zweiten Wahlgangs in der Seegemeinde. Mit 311 zu 192 Stimmen setzte sich der Architekt, der erst seit vergangenem Oktober in der Gemeinde wohnt, durch.
«Es ist ein sehr gutes Ergebnis, das ist schön», sagte Imbach nach der Wahl auf Anfrage.

Der Vitznauer Bevölkerung ist er dankbar für die Chance. «Dass man Neuzuzügern dieses Vertrauen schenkt, ist sehr schön.» Imbach ist gebürtiger Luzerner, hat die letzten 25 Jahre jedoch in Zürich gelebt und besitzt dort eine Agentur für Öffentlichkeitsarbeit bei Hoch- und Tiefbauprojekten.

Oft sei Imbach im Umfeld darauf angesprochen worden, warum er die Last dieses Amtes auf sich nehme – Noldi Küttel hatte nach zehn Jahren den Rücktritt bekannt gegeben, weil er sich ausgebremst fühlte. «Für diese Gemeinde nehme ich das gerne auf mich», sagt Imbach.

Wir freuen uns auf ein grosse Besucherzahl, und geniessen im Anschluss an das Referat miteinander ein feines Zvieri.