Kirchgemeinde Finder

Bitte geben Sie Ihre Gemeinde an.

Ausstellung Thema: "Reformiertsein"

Wanderausstellung in der Kirche Weggis

02.
Jul

Ausstellung Thema: "Reformiertsein"

Start: 02. Juli, 08:00 Uhr

Ende: 29. Juli, 18:00 Uhr

Ref. Kirche Weggis

Reformiertsein 

was heisst das für mich?

Die Ausstellung beschäftigt sich mit der Frage, was es heute heisst, „reformiert“ zu sein. Zwölf Frauen und Männer werden vorgestellt, in Wort und Bild. Sie sind unterschiedlich, was Alter, Herkunft und Beruf angeht. Was bedeutet „reformiert“ für sie? Wie füllen sie diesen Begriff? Vieles ist den zwölf Personen, die danach gefragt wurden, gemeinsam. Zum Beispiel würdigen sie die Freiheit im Denken und Tun, die sie in ihrer Kirche wahrnehmen. Und die Gemeinschaft, die hier gelebt wird, ist ihnen wichtig. Kindheitsgefühle von Geborgenheit und Vertrauen kommen zur Sprache. Aber auch das Individuelle wird betont – dass das Besondere und Einmalige seinen Platz hat.

Die Wanderausstellung „Reformiertsein“ besteht aus zwölf Panels. Auf jedem Panel wird eine Person mit einem Statement und einer Fotografie von Christine Bärlocher vorgestellt. Es sind Pascale Bruderer, Peter Baumberger, Lis Frey, Maya Hunziker, Claudia Storz und Christoph Weber Berg aus dem Aargau und Andrew Bond, Sandra Ciurcina, Verena Diener, Markus Spillmann, Daniel Steck und Mona Vetsch aus dem Kanton Zürich. Ein erstes Panel eröffnet die Ausstellung und ein weiteres liefert Informationen über die Reformierten in der Schweiz und weltweit.

Die Ausstellung ist jeweils geöffnet von 8 bis 18 Uhr